Offene Werkstatt

Aus personellen Gründen schaffen wir es zeitlich nicht mehr die offene Werkstatt zu beleben.

Dafür tritt die Mietwerkstatt an die Stelle und das sieht dann so aus:

  • Termin für einen Werkplatz machen
  • Schlüssel gegen Kaution abholen und arbeiten (fast) wie du es willst.

Hinweis:

Im Winterhalbjahr sind von Mo. bis Mi. ab 17:00 meist Kurse und eine Einmietung ist dann nicht möglich.

Zuschnitte und Vorarbeiten durch Personal bitte vorher absprechen damit alles zu Beginn deiner Arbeiten bereit liegt.
Solltest Du eine helfende Hand von uns brauchen so vereinbare dies für deinen Werkstattbesuch.

Die Nutzung ist nur mit vorheriger Anmeldung über werkstatt@holzhilfe.de oder Telefon möglich.

Bitte schildert uns bei Kontaktaufnahme bitte kurz euer Vorhaben, nennt uns den Material- und Werkzeugbedarf und den Zeitaufwand. Ein Foto oder Skizze in der Anlage sind für die Erklärung sehr nützlich.

Arbeitsplatz – ab 7,00€/Std.
Hobelbank mit Handwerkzeugen
beinhaltet: Stecheisen, Handsägen, Hobel, Hammer/Klüpfel, Meß- und Anreißwerkzeuge,

Handmaschinen – nach Absprache ab 7,50€ je Maschine
Akkubohrschrauber / Handbohrmaschine
Handkreissäge / Tauchsäge mit Führungsschiene
Stichsäge
Bandschleifer / Exzenterschleifer / Deltaschleifer (zzgl. Schleifscheiben /-bänder)
Flachdübelfräse
Oberfräse

u.v.m.

Stationärmaschinen

Bedienung nur durch das HolzHilfe – Team
je nach Maschine und Intensität 48,-€/Std. (Abrechnung 10min. genau) inkl. MwSt.

Verbrauchsmaterialien und Werkstoffe
nach Liste vor Ort

Hilfe und Beratung bei Entwurf, Konstruktion, Erstellung von Werkzeichnungen, Stücklisten und Zuschnittplänen
nach Angebot und Dauer der Beratung
berechnen wir min. 30,-€/Std.